Sonntag vom “Guten Hirten” (12.5.2019)

Gott lässt uns nicht allein; als Guten Hirten hat er uns seinen Sohn geschenkt – Jesus Christus, einen von uns. Legen wir ihm seine Herde ans Herz und die Nöte unserer Welt:

Wir beten für Männer und Frauen, die zu einem pastoralen Beruf berufen sind.
Für junge und alte Ordensleute, für Seminaristen, Priester und Diakone
und für alle, die in ihrem jeweiligen Leben und Beruf versuchen,
Jesus Christus immer ähnlicher zu werden

V: Gott, Hirte deines Volkes – A. wir bitten dich, erhöre uns

Wir beten für die 24 Kinder, die an diesem Sonntag zur ersten Hl. Kommunion gehen und für ihre Familien.
Wir bitten für alle, die diese Kinder auf ihrem Weg begleiten und begleitet haben.
Wir beten um eine lebendige Weitergabe des Glaubens in unseren Familien.

V: Gott, Hirte deines Volkes – A. wir bitten dich, erhöre uns

Wir beten für alle, die sich im Wahlkampf um ein politisches Mandat bewerben.
Für alle, die für Frieden, Freiheit, Gemeinschaft und Gerechtigkeit eintreten
und das europäische Erbe bewahren und weitertragen wollen.

V: Gott, Hirte deines Volkes – A. wir bitten dich, erhöre uns

Wir beten auch für unsere Toten.
Wir beten für die Menschen, die den Verlust eines geliebten Menschen zu verkraften haben.
Wir beten für alle Sterbenden, die auf Dich, den Guten Hirten, vertrauen

V: Gott, Hirte deines Volkes – A. wir bitten dich, erhöre uns

Gott, du schenkst uns Jesus als guten Hirten; er kennt uns und unsere Sorgen – die jetzt genannten und die, die wir nur im Herzen tragen. Ihm vertrauen wir sie und uns an und danken dir für alle Liebe und Gnade – im Heiligen Geist, mit ihm unserem Bruder und Herrn.
Amen.